Krankenhauszusatzversicherung / stationäre Zusatzversicherung

Die Behandlung im Krankenhaus verbinden die meisten Menschen mit überfüllten Zimmern und gestressten Ärzten. Versicherungsnehmer sind immer häufiger mit den Leistungspaketen der gesetzlichen Krankenversicherung unzufrieden und merken die Zwei-Klassen-Medizin. Es kommt regelmäßig zu Kürzungen. Wenn Sie die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen und eine optimale Behandlung erhalten möchten, um möglichst schnell gesund zu werden, sollten Sie die Krankenhauszusatzversicherung abschließen, unabhängig von Ihrem beruflichen Status oder Einkommen. Damit genießen Sie bei stationären Aufenthalten die Vorteile eines Privatpatienten, beispielsweise freie Krankenhauswahl, Behandlung durch den Wahlarzt und sogar Chefarzt, Einbettzimmer oder Zweibettzimmer und Rooming-In.

Wozu eine Krankenhauszusatzversicherung da ist:

Schließen Sie eine stationäre Zusatzversicherung ab und genießen Sie die Vorteile der Privatpatienten, denn damit wird Ihnen die gleiche Behandlung zuteil. Nicht nur die freie Krankenhauswahl ist ein großer Vorteil. Sie werden auch in einem Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht. Zudem können Sie entscheiden, von welchem Arzt Sie behandelt werden möchten. Dies darf auch gern der Chefarzt sein oder der eine Spezialist für eine bestimmte Krankheit. Ohne eine stationäre Zusatzversicherung ist es möglich, dass Sie immer wieder von verschiedenen Ärzten behandelt werden. Zudem haben Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen im Krankenhaus lediglich einen Anspruch auf die medizinisch notwendigsten Behandlungen und eine Unterbringung im Mehrbettzimmer. Mit der Krankenhauszusatzversicherung werden die Mehrkosten übernommen.

Eine Krankenhauszusatzversicherung versichert:

  • Behandlung durch Wahlarzt, Chefarzt und Spezialisten
  • freie Krankenhauswahl
  • Übernahme der Kosten für eine stationäre Aufnahme
  • Vor- und Nachbehandlungen durch den Chefarzt
  • Unterbringung im Einbettzimmer oder Zweibettzimmer
  • Rooming-In
  • Transportkosten oder Kurtagegeld
  • Durchführung von ambulanten Operationen von Chefärzten oder Spezialisten
  • Ersatzkrankenhaustagegeld bei Verzicht auf Wahlleistungen
  • individuelle Honorarvereinbarungen, die über die übliche Sätze (GOÄ) des Arztes hinaus gehen

Die genauen Leistungen hängen letztendlich vom Anbieter und dem gewählten Tarif ab. Eine freie Krankenhauswahl beispielsweise ist nicht immer im Leistungsspektrum enthalten. Die Leistungen, die Sie geboten bekommen, sind sehr vielfältig. Sie sollten daher einen Vergleich der Krankenzusatzversicherung machen, um den Tarif zu finden, der auf Ihre Bedürfnisse optimal abgestimmt ist.

Wer eine Krankenhauszusatzversicherung benötigt:

Für gesetzlich Versicherte wird ein Krankenhausaufenthalt oftmals erschwert, denn die Bedingungen und leider auch die Behandlung sind nicht immer optimal. Sie müssen auf viele Annehmlichkeiten, von denen Privatpatienten profitieren, verzichten. Zwischen den Leistungen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung bestehen bezüglich der Kostenübernahme gravierende Unterschiede. Der Begriff der Zwei-Klassen-Medizin hat sich dafür bereits eingebürgert. Jeder, der sich nicht mit dem Mindesten zufrieden geben, sondern eine optimale Behandlung, Betreuung und Unterbringung erhalten möchte, sollte die stationäre Krankenhauszusatzversicherung abschließen. Die Versicherung ist vor allem für gesetzlich Versicherte sinnvoll. Mit einem kleinen finanziellen Aufwand können Sie sich in einer Klinik wie ein Privatpatient fühlen und deren Vorteile genießen.

Warum Sie eine Krankenhauszusatzversicherung benötigen:

Privatpatienten haben das Recht, vom Wahlarzt behandelt zu werden. Die Krankenhauszusatzversicherung ermöglicht Ihnen freie Krankenhauswahl, während gesetzlich Versicherte gewöhnlich in das nächstgelegene Krankenhaus eingewiesen werden. Sie genießen durch die stationäre Zusatzversicherung in einem Einbettzimmer oder Zweibettzimmer einen besseren Service, kommen in den Genuss neuester Technik, verbesserter aufwändigerer Heilmethoden und oftmals besserer Medikamente. Auch Rooming In ist für Eltern sehr interessant. Es ermöglicht Ihnen, zusammen mit Ihrem Kind im Krankenhaus untergebracht zu werden.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Krankenhauszusatzversicherung achten sollten – Mindeststandards:

  • Zweibettzimmer und Wahl- / Chefarztbehandlung, ggf. Einbettzimmer
  • bei Nichtinanspruchnahme von Wahlleistungen wird ersatzweise ein Krankenhaustagegeld gezahlt
  • freie Krankenhauswahl und Übernahme der Restkosten durch die Wahl eines anderen als in der Einweisung genannten Krankenhauses
  • Versicherung aller Erkrankungen und nicht nur bestimmter Diagnosen
  • keine Beschränkung auf Unfälle
  • Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht des Versicherers
  • mindestens Absicherung des Höchstsatzes der Gebührenordnung, besser auch darüber hinaus
  • Kosten für ambulante Operationen sollten ebenfalls übernommen werden
  • Tarife mit Alterungsrückstellungen sind zu bevorzugen

Prüfen Sie bitte Ihren genauen Bedarf und wählen Sie für sich den passenden Versicherungsschutz. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Nicht alles ist versichert, besonders nicht in Standard-Tarifen, zum Beispiel:

  • Material- und Laborkosten, die mit Zahnbehandlung und-ersatz oder Kieferorthopädie im Zusammenhang stehen.
  • stationäre Heilstätten-, Kur- oder Sanatoriumsbehandlungen
  • Kostenübernahme für ambulante Operationen
  • mindestens Absicherung des Höchstsatzes der Gebührenordnung
  • Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht des Versicherers

Was eine Krankenhauszusatzversicherung kostet:

Die Beitragshöhe hängt in erster Linie vom Umfang der Versicherungsleistungen, dem Alter des Versicherten und den Vorerkrankungen ab. Je geringer die Leistungen und Kostenerstattungen und je jünger Sie sind, desto günstiger ist der Beitrag.

Mit 30 Jahren kostet ein entsprechender Tarif 25 bis 45 Euro im Monat, mit 45 Jahren 35 bis 60 Euro im Monat. Kinder zahlen zwischen 5 bis 10 Euro pro Monat.

Ergänzende und zusätzlich sinnvolle Versicherungen:

  • Unfallversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Krankentagegeldversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • Private Krankenversicherung

Ob bei uns in Münster, bei Ihnen zu Hause oder mit Hilfe der heutigen technischen Möglichkeiten, - Ihr Team von visora hilft Ihnen gerne mit seinen gut ausgebildeten und erfahrenen Versicherungsmaklern bei der richtigen Wahl weiter.