Krankenzusatzversicherung

Viele gesetzlich Versicherte sind mit den Leistungen ihrer Krankenkasse unzufrieden, denn sie sind auf das Notwendige beschränkt und gehen über eine Grundversorgung oftmals nicht hinaus. Wenn Sie von den Vorteilen, die Privatpatienten genießen, profitieren möchten, ist die private Krankenzusatzversicherung die optimale Lösung.

Wozu eine Krankenzusatzversicherung da ist:

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Um im Krankheitsfall bestmöglich versorgt zu sein, schließen viele eine Krankenzusatzversicherung ab, die die Leistungen der Krankenversicherung optimiert und ergänzt. Wenn Sie mehr als die Standard-Behandlungen wünschen, müssen Sie die Kosten dafür selbst tragen. Das Gleiche gilt für Extra-Wünsche oder Annehmlichkeiten. Die Fülle der vielfältigen Angebote ist groß: Es gibt für jeden Zweck den passenden Tarif, beispielsweise die stationäre Zusatzversicherung, ambulante Zusatzversicherung, Zahnzusatzversicherung, Krankentagegeldversicherung, Krankenhaustagegeld oder Pflegezusatzversicherung.

Welche Leistungen sind Ihnen besonders wichtig? Wählen Sie selbst und genießen Sie das tolle Gefühl, optimal abgesichert zu sein.

Eine Krankenzusatzversicherung versichert:

Wenn Sie über eine Krankenzusatzversicherung verfügen, können Sie medizinische Leistungen und Privilegien beanspruchen, die normalerweise nur Privatpatienten vorbehalten sind, beispielsweise Einbettzimmer oder Chefarztbehandlung bei einem Aufenthalt im Krankenhaus. Die privaten Krankenzusatzversicherungen werden vom Prinzip her in fünf verschiedene Bereiche untergliedert:

  • Ergänzungsversicherungen für z.B. Vorsorgeleistungen oder Heilpraktiker (ambulante Zusatzversicherung)
  • Tagegelder
  • Krankenhaus (stationäre Zusatzversicherung)
  • Zähne
  • Pflege

Diese Aufteilung ermöglicht es Ihnen, einen guten Überblick über die Zusatzversicherungen zu behalten und die passenden Tarife bzw. die passenden Bausteine auszuwählen, welche auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Damit können Sie auch den Leistungsumfang und die Beitragshöhe mitbestimmen.

ambulante Zusatzversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet einen Grundschutz. Die ambulante Zusatzversicherung schafft Abhilfe. Damit können Sie hohe Zuzahlungen vermeiden, beispielsweise bei Sehhilfen, Behandlungen beim Heilpraktiker, Vorsorge- und Präventionsmaßnahmen, Kuren, Arznei- und Verbandsmittel sowie Hilfs- und Heilmittel. Damit erhalten Sie die Leistungen, die Sie sich wünschen.

Krankentagegeldversicherung

Gesetzlich Versicherte können mit der Krankentagegeldversicherung ihr Krankengeld aufstocken. Das Krankentagegeld gleicht den Einkommensausfall aus und schließt somit die Lücke bei den Ausgaben, die monatlich anfallen und auch bei Krankheit weiter laufen. Die Krankentagegeldversicherung ist sehr wichtig, um sie weiterhin begleichen zu können.

Krankenhaustagegeld

Das Krankenhaustagegeld wird ab dem ersten Tag der stationären Aufnahme für die Dauer des Aufenthalts im Krankenhaus bezahlt. Hierbei spielen die Gründe keine Rolle. Die Höhe für das Krankenhaustagegeld wird vertraglich vereinbart.

stationäre Zusatzversicherung

Die stationäre Zusatzversicherung hat je nach gewähltem Tarif viele Vorteile: Unterbringung in einem Ein- oder Zweitbettzimmer, freie Krankenhauswahl, optimale Behandlung, auf Wunsch durch den Wahl- oder Chefarzt und Rooming-In (Begleitperson im Krankenhaus). Die stationäre Zusatzversicherung ermöglicht es Ihnen, sich im Krankenhaus wie ein "Privatpatient" zu fühlen.

Zahnzusatzversicherung

Mit der Zahnzusatzversicherung können Sie zum Beispiel die Kosten für Zahnbehandlungen und Zahnersatz versichern. Die gesetzlichen Kassen gewähren nur eine Regelversorgung. Die übernommenen Kosten wurden im Laufe der Jahre immer weiter reduziert. Die tatsächlich anfallenden Kosten, sind jedoch meist viel höher. Auch kieferorthopädische Maßnahmen können in den Versicherungsschutz integriert werden.

Pflegezusatzversicherung

Mit einer Pflegezusatzversicherung sorgen Sie für den Pflegefall vor. Es zeichnet sich längst ab, dass die Bevölkerung immer älter wird. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung reichen absolut nicht aus, sodass im Pflegefall eine Versorgungslücke droht. Sie müssen bei den Pflegekosten also damit rechnen, dass sie einen hohen Eigenanteil aufbringen müssen. Dies gilt insbesondere für einen Platz im Pflegeheim. Diese Pflegelücke können Sie mit der Pflegezusatzversicherung absichern.

Wer eine Krankenzusatzversicherung benötigt:

Ergänzungsversicherungen sind für alle gesetzlich Versicherten eine lohnenswerte Angelegenheit, die Wert darauf legen, eine bestmögliche Versorgung und Behandlung zu erhalten. Aufgrund der Leistungskürzungen werden die Angebote immer wichtiger. Privatpatienten können ihre Leistungen durch eine Krankenversicherung ebenfalls optimieren. Je nach Tarif ist der genaue Leistungsumfang unterschiedlich und muss individuell angepasst werden.

Warum Sie eine Krankenzusatzversicherung benötigen:

Gern gewählt werden die stationäre und ambulante Zusatzversicherung, um in der Praxis und im Krankenhaus wie ein Privatpatient behandelt zu werden und beispielsweise auch ohne Mehrkosten einen Heilpraktiker aufsuchen zu können. Dies wird unter anderem gern genutzt, wenn verordnete Medikamente zu keiner Linderung der Beschwerden führen oder keine Ursache der Erkrankung gefunden werden kann. Die Möglichkeiten der Leistungen, die versicherbar sind, sind überaus vielfältig.

Vielen Kunden ist zudem eine ordentliche Zahnversorgung sehr wichtig. Wenn Sie nicht auf hohen Kosten sitzen bleiben möchten, sollten Sie die Zahnzusatzversicherung abschließen. Soll es zum Beispiel keine Amalgam- sondern Kunststofffüllung sein, leistet die Kasse nur einen Festzuschuss. Die übrigen Kosten müssen Sie ohne Krankenzusatzversicherung selbst tragen. Beim Abschluss sollten Sie auch auf die Kostenübernahme von Implantaten und Inlays achten. Wünschen Sie eine professionelle Zahnreinigung? Auch hierfür kommt die Versicherung bei entsprechendem Tarif auf.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Krankenzusatzversicherung achten sollten – Mindeststandards:

Welche Leistungen versichert sind, hängt immer vom gewählten Tarif ab. Weitere Details finden Sie bei der konkreten Produktkategorie.

  • genaue Bedarfsanalyse, um die passenden Leistungen zu wählen
  • gründlicher Vergleich der Tarife und Leistungen
  • Preisvergleich der alten und neuen Krankenzusatzversicherung (durch einen Wechsel kann oft gespart werden, häufig zu besseren Leistungen, dennoch Vorsicht wegen gesundheitlichen Veränderungen und Kalkulationsänderungen)
  • Kündigungsfristen und eventuelle Wartezeiten prüfen
  • Umfang der Gesundheitsprüfung klären

Prüfen Sie bitte Ihren genauen Bedarf und wählen Sie für sich den passenden Versicherungsschutz. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Nicht alles ist versichert, besonders nicht in Standard-Tarifen, zum Beispiel:

Welche Leistungen versichert sind, hängt immer vom gewählten Tarif ab. Bestimmte Leistungen sind zudem nicht oder nur im geringen Umfang versichert. Daher sollten Sie den Vertrag vor Abschluss sorgfältig prüfen.

Was eine Krankenzusatzversicherung kostet:

Die Beitragshöhe wird in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren berechnet, zum Beispiel:

  • Leistungsumfang
  • Eintrittsalter
  • Gesundheitszustand
  • Kalkulation des Versicherers

Grundsätzlich gilt: Je früher eine Krankenzusatzversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger sind die Kosten.

weitere Informationen:

  • ambulante Zusatzversicherung
  • Krankentagegeldversicherung
  • Krankenhaustagegeldversicherung
  • stationäre Zusatzversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Pflegezusatzversicherung


Ergänzende und zusätzlich sinnvolle Versicherungen:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Private Krankenversicherung
  • Unfallversicherung
  • Dread Disease / schwere Krankheiten
  • Risikolebensversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung

Ob bei uns in Münster, bei Ihnen zu Hause oder mit Hilfe der heutigen technischen Möglichkeiten, - Ihr Team von visora hilft Ihnen gerne mit seinen gut ausgebildeten und erfahrenen Versicherungsmaklern bei der richtigen Wahl weiter.